Tag Archive | Nachbarschaft

BringBee – eine Art der Nachbarschaftshilfe

BringBee ist ja im Grunde eine Art Nachbarschaftshilfe. Eine Plattform, die die Nachbarschaftshilfe quasi institutionalisiert und durch Vertrauen und Verifizierungen & der BringBees die Erfüllung von Heimlieferungen ganz einfach und sicher macht.

Brücke zwischen Ehrenamt & teuren Profis

Darum ist es auch so naheliegend gewesen für uns mit der Nachbarschaftshilfe zusammen zu arbeiten. Es gibt nämlich bereits eine ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe in vielen Städten in der Schweiz, z.B. auch in Zürich. Hier unterstützen sich Bewohner in Quartieren z.B. im Haushalt, bei Spaziergängen, beim Tiere hüten, bei der Begleitung zum Arzt oder auch beim Einkaufen.
Natürlich kann es vorkommen, dass zu gewissen Zeiten oder in gewissen Regionen kein ehrenamtlicher Helfer gefunden werden kann. Dann macht es Sinn für die Nachbarschaftshilfe lokale Alternativen zu empfehlen, wie BringBee. BringBee schliesst nämlich die Lücke zwischen den ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfen und den doch relativ teuren, professionellen Hilfsangeboten und Concierge Services. Somit ist BringBee eine nachhaltige und faire Alternative zu den teuren Profis.

Selbst aktiv werden bei der Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe Zürich

BringBees, die sich also noch gerne in anderen Bereichen im Quartier engagieren möchten, sollten sich also unbedingt bei der Nachbarschaftshilfe melden. Es ist eine tolle Gelegenheit, sich für die Gemeinschaft zu engagieren.

Advertisements

Werde BringBee Botschafter für dein Quartier

BringBee für dein Quartier
Verankere die Idee von nachhaltigem und autofreiem Einkaufen in deinem Quartier. Fang am besten in deinem Haus oder deiner Wohnsiedlung an.
Du kannst z.B. einfach ein BringBee Plakat ausdrucken und am Eingang oder schwarzen Brett aufhängen.

Hier gibt’s ein Plakat zum Herunterladen, Drucken und Aufhängen.
Danke, dass du ein BringBee bist.
Möchtest du ein offizieller Botschafter sein. Schick uns doch einfach ein Foto von dir und wir nehmen dich in unsere Liste der Botschafter auf: stella@bringbee.ch

Pimp my „BringBee“ Ride

Stefans Auto - BringBee

Unser Star-Botschafter Stefan hat sein Auto noch weiter verziert. So macht er BringBee in seiner ganzen Nachbarschaft bekannt.
Danke Stefan! Du bist der Beste!

Werde selbst zum BringBee Botschafter

Du kannst übrigens auch selbst ganz einfach dazu beitragen, BringBee bekannt zu machen und nachhaltige Lieferungen in deine Nachbarschaft zu bringen

Im Büro

– Druck einen Flyer aus & häng ihn ans Schwarze Brett: DOWNLOAD

Zu Hause

– Druck ein Plakat aus & häng es an den Eingang oder Gemeinschaftsraum DOWNLOAD

Mit den Kollegen

– Lad deine Freunde ein, uns auf Facebook oder Twitter zu unterstützen

Stefans Auto - BringBee

Stephanie – BringBee Botschafterin für St Gallen

Stephanie

Das ist Stephanie. Stephanie ist BringBee Botschafterin für St Gallen. Sie kurbelt die BringBee Community vor Ort an und baut eine Community in Ihrem Bekanntenkreis auf.

Und wer ist Botschafter für dein Quartier?

Werde doch selbst Botschafter für deine Stadt, Nachbarschaft oder Firma. Hilf aktiv mit BringBees aus deinem Bekannten- und Kollegenkreis zu begeistern und eine lokale Community aufzubauen, die sich für ökologischere Lieferungen in deiner Nachbarschaft einsetzt. Du bist frei in der Umsetzung, ob lokale Kampagne, Flyer, Blogeinträge oder sogar eine Reportage mit der lokalen Presse.

Wir freuen uns auf dich & unterstützen dich gerne!

Schreib Stella um mehr zu erfahren & Botschafter zu werden: stella@bringbee.ch

Mit Nachbarschaftsgefallen eigene Einkaufskosten senken

Planst du gerade deinen nächsten Besuch bei Ikea um endlich das Bild zu Rahmen oder deine zerbrochenen Gläser zu ersetzen? Ab 28. Januar kannst du bei deiner nächsten Ikea Einkaufsfahrt auch gleich deine eigenen Kosten reduzieren und jemandem einen riesen Gefallen tun.

Mit dem innovativen Mitbringservice BringBee können Kunden, die keine Zeit oder kein Auto haben selbst zu Ikea zu fahren, jetzt ihre Einkaufsliste auf http://www.bringbee.ch zusammenstellen und jemanden in Ihrer Nähe finden, der Ihnen den Einkauf von Ikea einfach mitbringen kann. BringBee sorgt für eine reibungslose Kommunikation zwischen Kunden  und Einkäufern, garantiert die Bezahlung des Mitbringers und hat für jeden Einkauf eine Tranportversicherung parat.

Los gehts ab sofort mit einem Pilot in Zürich. Bestellt werden können die beliebtesten 2500 Markthallenartikel bei Ikea wie zum Beispiel Kinder, Deko oder Küchenartikel. Mitbringen und Geld verdienen kann jeder nach einer kurzen Registrierung und Angabe seiner Mobiltelefonnummer.

So kannst du vor deinem nächsten Besuch einfach auf dem Marktplatz auf BringBee sehen, wer in deiner Nähe noch etwas von Ikea braucht. Für jeden angenommenen Mitbringjob erhälst du als Belohnung 5CHF plus 15% des Einkaufspreises direkt auf dein Bankkonto überwiesen. So tust du nicht nur deinem Geldbeutel sondern auch deinem Nachbarn einen Gefallen.

BringBee ist ein Konzept des jungen Zürcher Startups PolyPort, das sich zum Ziel setzt, unnötige Einkaufsfahrten einzusparen und ungenutzte Kapazitäten in Autos mit Lieferungen aufzufüllen. „Mit BringBee kann jeder Einkäufer seinen Beitrag leisten, um in seiner Nachbarschaft Einkaufsverkehr und Emissionen zu vermeiden“ erklärt die Gründerin Stella Schieffer. Natürlich soll es nicht dabei bleiben. „Wir wollen das Mitbringen künftig auf andere Geschäfte übertragen und auch Lieferungen weit über den Einkauf hinaus möglich machen.“

Meld dich jetzt an und lass dich immer per Email über neue Jobs in deiner Nähe informieren: http://www.bringbee.ch

Anleitung zu abonnieren von Benachrichtigungen für deine Adresse HIER