Tag Archive | CSR

BringBee setzt sich für Bildung & Nachhaltigkeit ein

engagement für Bildung & Umwelt

Bildung & Nachhaltigkeit

Das Zürcher Startup BringBee setzt sich für Bildung rund um Nachhaltigkeit und den Schutz der Biene ein.

Die Biene bestäubt etwa ein Drittel aller Nahrungsmittel. Kurz, ohne die Biene wäre unser Leben undenkbar. Als Sinnbild für Nachhaltigkeit, und wegen Ihres ausgeprägten Gemeinschaftssinns & unermüdlichen Fleisses ist die Biene auch zum Symbol für die BringBee Community geworden.

Filmabend mit dem preisgekrönten Dokumentarfilm „More than Honey“

Zu Ehren der Biene veranstalten wir darum einen Filmabend. Wir hoffen, dass dieser Filmabend  vermittelt, wie wichtig die Biene für die Gesellschaft  ist, Ideen gibt, wie auch Sie zum Schutz der Biene beitragen können und dass Sie das Wissen weiterverbreiten.

Engagieren Sie sich mit!

Ticketreservierungen noch bis 5. Juli möglich

Haben Sie Ideen, welche Events BringBee in Zukunft organisieren könnte? Wir sind ganz Ohr!

Advertisements

Wir laden dich ein zum Filmabend!

Freitag, 5. Juli
19:00 Uhr
HUB Zürich | Viaduktstrasse 93 | 8005 Zürich

Abendkasse 10CHF | 60 Plätze

Schon Albert Einstein sagte: „Wenn die Bienen aussterben, sterben vier
Jahre später auch die Menschen aus.“ Denn etwa ein Drittel unserer Nahrungsmittel werden durch Bienen bestäubt.

Der preisgekrönte Film „More than honey“ vermittelt Erkenntnisse über das Leben der Biene mit faszinierenden Makroaufnahmen und zeigt anschaulich und eindrücklich, wie wichtig die Biene für den Menschen ist.

anmelden

Unterstützung Filmabend

BringBee: Wie Einzelhändler soziale Verantwortung für Park und Einkaufsverkehr übernehmen können

Parkprobleme beim Einkauf

An Wochenenden und abends nach der Arbeit ist im Einzelhandel Rush Hour. Die Parkplätze sind überfüllt, Kunden drängeln sich an der Kasse und an der Einfahrt. Einen kleinen Beitrag zur Verringerung des Einkaufsverkehrs möchte nun der innovative Mitbringservice BringBee leisten.

Leider sind den Einzelhändlern zumeist die Hände gebunden, was das Kundeneinkaufsverhalten angeht. Die Kunden kommen lieber mit den Autos, weil dies am einfachsten und flexibelsten ist. Gleichzeitig sind die Einkaufs-Stosszeiten durch rigide Arbeitszeiten vorgegeben. Mit BringBee können Einzelhändler Ihren Kunden eine alternative Einkaufs- und Heimlieferoption anbieten.

BringBee erlaubt es dem Kunden sich eine Einkaufsfahrt gänzlich zu sparen und stattdessen einen Kunden aus der Nähe zu finden, der den Einkauf für ihn kauft und mitbringt. So kann eine bestehende Einkaufsfahrt besser genutzt und in der Nachbarschaft Verkehr eingespart werden. Im Gegenzug erhält der mitbringende Kunde dafür eine kleine Entlohnung. BringBee handhabt die Bezahlung, stellt die Sicherheit der Plattform sicher und bietet Hilfe und eine Transportversicherung.

Los gehts mit einem Pilotprojekt mit Ikea in der Stadt Zürich. Ab 28. Januar können Kunden die 2500 populärsten kleineren Artikel über BringBee online bestellen oder selbst Einkäufe für jemanden in der Nähe mitbringen und dabei Ihre eigenen Kosten subventionieren.

Anmelden kann man sich aber heute schon auf http://www.bringbee.ch! Fleissige BringBees können ebenso Mitbringjobs für Ihre Nachbarschaft abonnieren, um immer über interessante Mitbringjobs Bescheid zu wissen. (siehe hierzu Link)