Das Schweizer Paradox – Pendler wollen allein im Auto sitzen

Views on Shareconomy

pendlerimstau
Ein paar launische Bemerkungen zum Einstieg.

Seit Wochen wird das Thema #Mobilität kreuz und quer durch die Medien getragen. Unsere Denkfabrik #AvenirSuisse hat mit ihrem Papier das Thema publik gemacht und eine riesige Diskussion ausgelöst (siehe früher Blogbeitrag). Im Tagi von heute werden „Untersuchungen des Bundes“ und andere Statistiken angesprochen, welche der Leser nicht kennt und die Kurzbefragung im Artikel kann auch nicht als repräsentativ betrachtet werden.

Am Ende haben die Leser ein „diffuses“ Bild über die Situation und die möglichen Angebote und Lösungsansätze, was der Sache – wie können wir sinnvoller mit der heutigen Infrastruktur und Energie umgehen – nicht unbedingt dienlich sind.

Zum eigentlichen Thema

pendlerimstauimzug

Ich bin aber immer wieder erstaunt über die Kommentare und Emotionen, welche solche Artikel in den Tageszeitungen auslösen. Der heutige Tagesanzeigerartikel hat eine relativ grosse Reaktion der Leser zur Folge gehabt. 216 Kommentare innert kürzester Zeit mit den unterschiedlichsten Meinungen und Emotionen:

Ursprünglichen Post anzeigen 478 weitere Wörter

Advertisements

About Stella Schieffer

Product Manager at Google | Entrepreneur & Engineer | Traveller | Animal lover | Sharing Economy Enthusiast | Musician | Foodie | Hiking & Rowing -Fan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: